Johnny Clash Project

29.04.2018

Beginn 19:00 Uhr!!

Wenn Punk zur Country Hymne wird

Joe Strummers Seele trifft auf die von Johnny Cash. Der Himmel hätte es nicht besser erfinden können. Zwei der größten, leider verstorbenen Musiker ihres Genres treffen musikalisch aufeinander. Ein italienisches Trio aus Bologna hat sich diese musikalische Verbindung auf die Fahne geschrieben und macht auf seiner Deutschland Tournee auch einen Abstecher nach Linnich Kofferen zum Amercian Pub McMüllers. Am 29. April gastieren die Musiker Lorenzo Mazzilli, Simone Zimmy Martini und  Paolo Cicconi dort mit ihrem "JOHNNY CLASH PROJECT". Ein musikalisch spannendes Unterfangen. So mixen sie die Musik von Joe Strummers "The Clash" mit dem Style von "Johnny Cash". Eine kraftvolle Mischung beider Ausnahmemusiker. 

Zwei Gitarren, ein Kontrabass, eine Baritonstimme:
der innere Ausflug in die Clash-Geschichte gespielt mit der Haltung und dem Genre von Mr. Cash.
Ein volkstümliches Power-Trio, das punkigen Reggae zu Country-Hymnen werden lässt und dabei neue Balladen und höllischen Blues kreirt.

In den letzten fünf Jahren haben "The Clash Projekt" viel Straßenmusik gemacht. Dazu viele Club Gigs u.a. mit "The pretty Things" und "Nashville Pussy", Insidern der Countryszene. Ihr erstes Album mit dem gleichnamigen Titel ihrer Band erschien am 16. März diesen Jahres über RocketMan Records.

weitere Info...
zurück